“Die Landesliga wäre das Größte”

Dominik Blömer, Kapitän der Strümper Bezirksliga-Fußballer, zieht nach einer Hinrunde mit Höhen und Tiefen Bilanz – und verrät den Traum der Mannschaft.

Was war das für ein Jubel, als dem erst Mitte der zweiten Halbzeit eingewechselten Dominik Blömer im Derby beim TSV Meerbusch II in der 93. Minute der 2:1-Siegtreffer gelang. “Das war mein Highlight der Hinrunde”, sagt der Stürmer des SSV Strümp. “Bei dem Spiel war ich nach einer Grippe noch nicht im Vollbesitz meiner Kräfte und habe deshalb nicht von Beginn an gespielt. In der Nachspielzeit habe ich dann meine Chance gesehen, einfach mal abgezogen, und der Ball ist mit etwas Glück tatsächlich reingegangen.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren