Geh- und Radweg an der Willicher Straße wird saniert

Im Rahmen des Radverkehrsförderprogramms beginnt die Stadtverwaltung in diesen Tagen  mit der Sanierung des Rad- und Gehweges an der Willicher Straße in Osterath. Betroffen ist der Bereich zwischen den Bushaltestellen Krähenacker und Hugo-Recken-Straße. Beide Haltestellen bleiben während der Bauzeit in Betrieb.

Die durch Wurzeln und den Zahn der Zeit in Mitleidenschaft gezogene Fahrbahndecke des Geh- und Radweges wird erneuert. Die Arbeiten werden etwa drei Wochen in Anspruch nehmen. Im Bereich der Willicher Straße wird es leider aufgrund der Bauarbeiten immer wieder zu einer kurzfristigen halbseitigen Sperrung kommen. Die Stadtverwaltung ist bestrebt, die leider unvermeidbaren negativen Einflüsse auf den Verkehrsfluss auf der Willicher Straße möglichst gering zu halten.

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren