Heilige Drei Könige ziehen durch den Ort

Seit 40 Jahren gehen die Sternsinger durch Meerbusch und schreiben ihren Segensspruch CMB neben die Haustür. Sie sammeln in diesem Jahr für arme Kinder in Bolivien. Am Sonntag starteten die ersten Kinder in Strümp.

“Wir kommen daher aus dem Morgenland, wir kommen geführt von Gottes Hand”, singen Amelie, Mila und Nicola, nachdem sie bei Hermann und Katharina Vieten geklingelt haben. In bunte Gewänder gehüllt und mit Kronen auf dem Kopf stellen sie Caspar, Balthasar und Melchior dar, die Heiligen Drei Könige, die laut Matthäus-Evangelium dem Stern gefolgt sind und das Jesuskind in der Krippe gefunden haben.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren