Navidiebe unterwegs

Lank/Osterath. In der Nacht zu Donnerstag (28.01.) waren in Meerbusch unbekannte Navidiebe unterwegs. In fünf Fällen haben die Täter aus geparkten BMW-Fahrzeugen die fest eingebauten Navigationsgeräte fachmännisch ausgebaut und entwendet. Am Tatort Asternstraße wurden zusätzlich aus einem BMW x5 auch die Scheinwerfer demontiert. Die übrigen Tatorte waren die Wasserstraße, Uerdinger Straße, Willicher Straße und Rudolf-Lensing-Ring. Hinweise zu diesen Taten nimmt die Polizei (02131/3000) entgegen.

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren