Osterath: Erdverkabelung vom Tisch?

Der Planungsausschuss will trotz geringer Erfolgsaussichten eine Verlegung unterirdischer Stromleitungen in Osterath prüfen lassen. Über die Kritik am geplanten Nahversorger in Heerdt herrscht in der Politik weiter Uneinigkeit.

Ein neues Nahversorgungszentrum an der Meerbuscher Stadtgrenze, neue Stromleitungen durch Osterath und ein Drogeriemarkt im Ortszentrum von Osterath: Die Planungspolitiker der Stadt haben derzeit allerhand zu beraten. Ein Überblick über die Entscheidungen aus der Sitzung am Dienstag.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren