Polizei fahndet nach Handtaschenräuber – tatverdächtiges Duo flüchtet zu Fuß

Am Donnerstag (21.1.), gegen 12:30 Uhr, entriss ein bislang unbekannter Täter einer 78-jährigen Meerbuscherin die Handtasche, als diese auf einem Fußweg zwischen der Straße “Am Haushof” und dem Düsselweg unterwegs war. Der “Junge”, wie ihn die Geschädigte nannte, flüchtete anschließend mit der gelben Handtasche in Richtung Xantener Straße. An einer Treppe habe ein zweiter “Junge” gestanden, der dem Täter folgte. Der Tatverdächtige, der die Tasche entriss war männlich, zwischen 15 und 20 Jahre alt, trug entweder eine dunkle Kapuze oder hatte schwarze, kurze Haare. Er war mit einer dunkelblauen Jacke bekleidet und führte einen Rucksack bei sich. Die Fahndung der Polizei nach den beiden Verdächtigen verlief ohne Erfolg.

Die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats bitten Zeugen, die Hinweise auf das Duo oder den Verbleib der gelben Handtasche geben können, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren