Sternsinger von Büderich segnen die Häuser

100 Jungen und Mädchen zogen nach dem Aussendungsgottesdienst als Heilige Drei Könige durch den Stadtteil.

“Es ist toll. Viele Leute kommen aus ihren Häusern und freuen sich, dass wir da sind”, erzählen Mark Coromines, Gabriel Deprander, Jan Sternemann und Robert Eichmann. Die engagierten Siebenjährigen, die die zweite Klasse der Mauritius-Grundschule besuchen, zogen gestern nach dem Aussendungsgottesdienst durch Pater Adalbert als Heilige Drei Könige verkleidet von Haus zu Haus und sammelten für notleidende Kinder in aller Welt. Mit dem Motto “Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit!” machten sie darauf aufmerksam, wie der Mangel an Respekt mit Ausgrenzung, Missachtung und Diskriminierung zusammenhängt.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren