Vom Leijedecker und Liffjke – Mundart “verlänkert”

Die neue Ausgabe “Dä Bott” ist erschienen. Heimatkreis-Mitglieder haben Wissenswertes aus der Region zusammengetragen.

Wer wissen möchte, was sich hinter dem Begriff “Rheinische Lanker” verbirgt, wo in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts der Gasthof “Im Weißen Pferd” zu finden war oder was “Leijedecker” auf Hochdeutsch heißt, sollte in der Heimatzeitschrift “Dä Bott” nachlesen. In der neuen Ausgabe werden auf knapp 90 mit Fotos und Texten gefüllten DIN A4-Seiten Heimatgeschichte und -geschichten aus der Region erzählt.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren