Vom Museumsbesuch bis zum Frühschoppen

Bereits zum dritten Mal steht die Fahrt im Kaiserwagen in der Wuppertaler Schwebebahn (12. Juni) auf dem Programm des Meerbuscher Kulturkreises (MKK). “Dieser Termin ist beliebt, es gibt immer eine Warteliste”, sagt Heribert Schween, Mitglied des MKK-Vorstands. Aber das aktuelle Programm enthält noch weitere Highlights.

Unter anderem wird am 23. Januar (13 Uhr) zu einer Bustour zur Heinz Mack-Ausstellung im Duisburger Hafen, am 13. Februar (15 Uhr) in den Osterather Hof zur Verleihung des vierten Meerbuscher Literaturpreises, am 9. März (18 Uhr) ins Grotenburg’s Börker Brauhaus zum MKK-Kulturstammtisch mit Sonja Mataré und am 12. März (19.30 Uhr) zur Premiere eines vom Jugend-Theater Meerbusch erarbeiteten Klosterkrimis ins Juca eingeladen.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren