Sorge um Meerbuscher Steinkäuze

Weil immer weniger Landwirte in Meerbusch Weidevieh halten, ist die Population der Steinkäuze bedroht. Naturschützer wie Wolf Meyer-Ricks warnen.

Steinkäuze müssten sich eigentlich wohlfühlen in Meerbusch: Das Gebiet der Ilvericher Altrheinschlinge bietet ihnen einen sicheren Rückzugsraum, die Tiere lieben die vielen Kopfweiden auf Meerbuscher Stadtgebiet.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren