Ausschuss untersagt Baupläne für historischen Reiterhof

Das Augenoffenhalten, Nachfragen und Mundaufmachen der Anwohner hat sich ausgezahlt: Der Neubau eines modernen Mehrfamilienhauses mit zehn Wohneinheiten und zwölf Parkplätzen auf dem Gelände des historischen früheren Reiterhofs von Heike und Franz-Josef Münker an der Langster Straße wird so, wie er jetzt geplant ist, nicht gebaut.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren