Silvesterlauf für „Arche Noah”

Wolfgang Eirmbter, Lauftrainer beim SSV Strümp
(Foto: Ulli Dackweiler)

Nach dem großen Erfolg am letzten Tag des Jahres 2015 haben sich die Meerbuscher Sportvereine TSV Meerbusch, Adler Nierst, Osterather Turnverein und SSV Strümp entschlossen, auch in diesem Jahr wieder einen gemeinsamen Silvesterlauf durchzuführen.

Der Silvesterlauf wird kein Wettkampf sein, sondern es kann gemütlich oder auch ambitioniert gelaufen werden je nach Lust und Laune. Eine Vereinsmitgliedschaft Ist nicht erforderlich, wer sich in der Lage fühlt, die angebotenen Distanzen zu laufen, ist herzlich willkommen. Die Sportvereine bieten Strecken über 30 min, 60 min und 90 min an, außerdem wird es auch eine Walkinggruppe geben, die ebenfalls 30 —45 min laufen wird. Für jede Gruppe stellen die Vereine Laufbetreuer zur Verfügung. Start und Ziel Ist das Clubhaus des SSV Strümp am Fouesnantplatz. Gestartet wird pünktlich um 10:30 Uhr, es empfiehlt sich, rechtzeitig auf dem Strümper Sportplatzgelände zu sein.

Als „Startgeld” bitten die Vereine um eine Spende, die in diesem Jahr der „Arche Noah”, das ist Meerbuschs Jugendfarm und Streichelzoo, zugute kommen wird. Die Arche Noah hat zur Zeit einen finanziellen Engpass und die Sportvereine wollen dazu beitragen, dass die Situation für die Meerbuscher Institution erträglicher wird. Nach dem Lauf werden die Sportler zu Kaffee und Kuchen bei einem gemütlichen Zusammensein Im Clubhaus des SSV Strümp eingeladen. wer also am letzten Tag des Jahres noch sportlich unterwegs sein möchte und dabei sogar noch eine gute Tat vollbringt, Ist zum Silvesterlauf herzlich willkommen.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren