Tor-Flaute beim TSV II soll sich in Mettmann auflösen

Ratlosigkeit herrscht beim Fußball-Landesligisten TSV Meerbusch II über die anhaltende Erfolglosigkeit: Drei Spiele in Serie hat die Oberligareserve schon verloren und dabei keinen einzigen Treffer erzielt. Mehr als viereinhalb Stunden wartet die Truppe von Trainer Roberto Gambino auf ein eigenes Tor. “Wir machen die Buden nicht mehr”, klagt der Coach.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren