Plötzlich im Bundestag

Er wohnt in Meerbusch, ist Arzt in Düsseldorf: Der Kieferorthopäde Mathias Höschel hat überraschend ein Mandat erhalten. Es ist ein Erfolg für einen Quereinsteiger.

Am 28. November erhält Mathias Höschel (49) einen Anruf, der sein Leben auf den Kopf stellt. Ein Journalist möchte wissen, was er zu seinem Einzug in den Bundestag sagt.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren