test-right
Kollisionssichere Drohne: SPECTAIR GROUP zeigt Live-Flugpräsentationen beim Tourtag

Kollisionssichere Drohne: SPECTAIR GROUP zeigt Live-Flugpräsentationen beim Tourtag

Die SPECTAIR GROUP, einer der Hauptsponsoren der Tour de France in Meerbusch, wird am kommenden Sonntag den Besuchern des Tourtags die kugelförmige Käfigdrohne Elios in mehreren Flugvorführungen präsentieren. Bei dem Fluggerät handelt es sich um ein kollisionsresistentes und leichtes UAV (Unmanned Aerial Vehicle), das von einem schützenden Carbonkäfig umgeben ist. Kamera, Rotorblätter und weitere Bauteile der Drohne befinden sich im Inneren des Käfigs, sodass Elios Menschen und Gegenstände während des Flugs berühren kann ohne Verletzungen oder Beschädigungen hervorzurufen. Die SPECTAIR GROUP hat für die Live-Präsentationen eine Sondergenehmigung erworben und erfüllt damit die strengen Sicherheitsauflagen der Veranstaltung.

Das fliegende „Auge“ im Inneren von technischen Anlagen und Bauten

Das Fluggerät wird von dem auf Drohnen-Anwendungen spezialisierten Ingenieursdienstleister SPECTAIR vor allem für Inspektionen von Innenräumen eingesetzt. Die integrierte Kamera nimmt Livevideos auf, die direkt auf dem Monitor der Bodenstation angezeigt werden. So können sich die Ingenieure noch vor Ort auf die Suche nach Auffälligkeiten machen und die gespeicherten Videos im Anschluss detailliert auswerten. Zu den Anwendungsbereichen zählen Inspektionen von Rohrleitungen, Dachkonstruktionen, Kesseln, Tanks und weiteren technischen Anlagen und Bauten. HEIGHT TECH, ein weiteres Tochterunternehmen der SPECTAIR GROUP, verkauft die Drohne als bislang einziger Anbieter in Deutschland im Auftrag des Schweizer Herstellers der Käfigdrohne.

Schneller und kostengünstiger Einsatz für die Industrie

Das Flugsystem hat einen Durchmesser von lediglich 40 cm und kann nicht nur fliegen, sondern ähnlich wie ein angetriebener Ball an Wänden oder Röhren entlang rollen. Kleine Hindernisse umfliegt die Drohne mit ihrem schockresistenten Schutzkäfig, indem sie leicht abprallt und weiterfliegt. Die Vorteile von Inspektionen mit Elios liegen in der hohen Sicherheit, Zeitersparnis durch den Zugang zu ansonsten nur schwer erreichbaren Teilen von Anlagen und Bauten und Kostenersparnis durch den Einsatz während des laufenden Betriebs. Der Aufbau der Drohne ermöglicht ein sehr nahes Heranfliegen an Strukturen und in Kombination mit einer starken LED-Beleuchtung hochauflösende Aufnahmen der zu inspizierenden Bereiche.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren