test-right

Bundestagswahl: Briefwähleranteil strebt auf Rekordhöhe zu

Im Wahlamt der Stadtverwaltung an der Wittenberger Straße 21 in Lank laufen die Vorbereitungen auf die Bundestagswahl am 24. September auf Hochtouren. Rekordverdächtig ist schon jetzt der Anteil der Briefwählerinnen und Wähler. Rund 10.600 Briefwahlunterlagen hat die Mannschaft um den zuständigen Abteilungsleiter Holger Reith bislang verschickt – rund 12.000 werden es nach Schätzungen des Wahlamtes bis zum Fristablauf sein. Tausende Wahlunterlagen sind bereits ausgefüllt zurückgekommen und werden im Wahlamt nach Wahlbezirken vorsortiert, damit die Briefwahlvorstände am 24. September ab 18 Uhr zügig mit dem Auszählen beginnen können.

Wer am Wahltag keine Möglichkeit hat, am Wahltag in sein Wahllokal zu gehen, kann außerdem seine Stimme auch direkt im Wahlamt abgeben. „Zum Wählen dort sind die ausgefüllte Wahlbenachrichtigung sowie Personalausweis oder Reisepass mitzubringen“, so Holger Reith. „Man kann die Wahlunterlagen zum Ausfüllen mit nach Hause nehmen oder auch gleich vor Ort seine Stimme abgeben.“

Letzter Termin für die persönliche Beantragung der Briefwahl ist Freitag, der 22. September, 18 Uhr. Wer die Briefwahlunterlagen für einen Dritten abholen möchte, benötigt eine Vollmacht.

Wähler in Osterath-Bovert müssen sich am Wahltag umstellen. Wegen laufender Umbauarbeiten wurde das Wahllokal in der ehemaligen Erwin-Heerich-Grundschule in die Gemeinschaftsgrundschule am Wienenweg verlegt. Dort wird es am 24. September somit zwei Wahllokale geben.

Kontaktdaten des Wahlamtes:

Telefon: 02150 / 916-300

Telefax: 02150 / 916-100

E-Mail: wahlamt [at] meerbusch [dot] de

Öffnungszeiten des Wahlamtes:

Montag bis Mittwoch
8:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 16:00 Uhr

Donnerstag
8:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 18:00 Uhr
(Donnerstag, 14. September, geschlossen)

Freitag
8:00 – 12:30 Uhr
(Freitag,  22. September, bis 18:00 Uhr)

Samstag, 23. September
8:00 – 12:00 Uhr

Sonntag, 24. September
8:00 – 18:00 Uhr

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren