Bundesnetzagentur: Konverter ist notwendig

Im Zusammenhang mit der Standortsuche für den umstrittenen Doppelkonverter haben Regionalrat und Kreistag auch die Frage der Notwendigkeit wieder in den Fokus gestellt. Die Bundesnetzagentur gibt Antworten.

Am Ende ist es die entscheidende Frage: Ist der im „Umkreis“ des Netzverknüpfungspunkts Osterath geplante Doppelstromkonverter wirklich notwendig? Also: Besteht der energiewirtschaftliche Bedarf an der Gesamtleitung Emden-Philippsburg beziehungsweise für beide Teilvorhaben – Ultranet, A-Nord – weiterhin, oder könnte die Leitung auch „durchgebaut“ werden und damit der Netzverknüpfungspunkt Osterath entfallen?

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren