Konverter: Dreiecksfläche weiter im Spiel

Im Verfahren zur Standortsuche für den umstrittenen Doppelkonverter hat die Bundesnetzagentur jetzt den Untersuchungsrahmen für Ultranet – die neue Gleichstromverbindung zwischen Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg – festgelegt. Der Doppelkonverter am gesetzlich festgelegten Netzverknüpfungspunkt Osterath soll Ultranet mit der Verbindung A-Nord zwischen Osterath und Emden koppeln und Gleichstrom in Wechselstrom und umgekehrt umwandeln.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren