Jugendliche Radfahrerin nach Verkehrsunfall gesucht

Osterath. Am Donnerstag (16.11.), gegen 9 Uhr, nahm die Polizei einen Verkehrsunfall an der Viehgasse auf. Eine Autofahrerin schilderte, dass es an der Kreuzung Breite Straße zu einem Zusammenstoß mit einer jungen Fahrradfahrerin gekommen sei. Das Mädchen sei aus Richtung Gerhard-Bacher-Straße gekommen, hätte an der Kreuzung die Vorfahrtsregelung “Rechts vor Links” missachtet und sei deshalb vom Pkw erfasst worden. Das Eintreffen der alarmierten Polizei wollte die Radlerin offenbar nicht abwarten und fuhr kommentarlos davon. Im Rahmen der Verkehrsunfallermittlungen sucht die Polizei nun die etwa 14-jährige Fahrradfahrerin. Sie ist circa 150 Zentimeter groß und schlank, hat dunkelbraune, lange Haare und war bekleidet mit einer schwarzen Jeans (mit Rissen) und einer kurzen schwarzen Steppjacke. Mit ihrem hellblauen Damenrad war sie vermutlich auf dem Weg zur Schule.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren