test-right

Kabarett-Bundes:Liga Im Forum Wasserturm startet in die neunte Saison

Zwei Künstler – eine Bühne: Nach 90 Minuten entscheidet das Publikum / Start 24. November

Volker Diefes

Das „Auftaktspiel“ am 22. September musste noch wegen Krankheit eines der Akteure ausfallen, am 24. November aber geht’s nun endlich los: Die „Kabarett-Bundes:Liga“ im Forum Wasserturm startet mit der Begegnung Volker Diefes gegen „Die HörBänd“.

Seit 1998 ist Volker Diefes eine feste Größe im Düsseldorfer „Kom(m)ödchen“. In dem Ensemble, in dem schon so berühmte Kollegen wie Thomas Freitag und Harald Schmidt groß geworden sind, wirkte der gebürtige Krefelder unter anderem in Produktionen „Die letzten Tage von Erkrath“, „Schlachtfest“oder „Oktoberfest – 6 Dosen Deutschland“ mit. Aufhorchen ließ er mit seiner eigenen Late-Night-Show „Diefes Nacht“. Im „Kom(m)ödchen“  durfte er 2006 sein erstes Soloprogramm „Hotel Mama“ präsentieren. Seine Taktik: Mit viel gepfefferter Selbstironie setzt er Bierbäuche gegen Körperkult, Lebensfreude gegen Verbote und griffige Wortwitze gegen mediale Bildersintfluten.

„Die Hörbänd“ aus Hannover

Ein ganz anderes Genre bedient „Die Hörbänd“ aus Hannover: Ganz ohne Instrumente stimmen die fünf Sänger mal heiter, mal nachdenklich und ersetzen dabei oral Big Band, Orchester und Kapelle. Die „HörBänd“ gilt in der Szene inzwischen als talentierteste A-Capella-Formation Deutschlands. Grenzübergreifend verbindet das Quintett Tradition mit Innovation und Spontaneität mit Professionalität. Bei Laura, Sven, Josh, Silas und Ohlsen, so verspricht das Programm, geht es auf und neben der Bühne drunter und drüber.

Bert Müllejans von der Kulturverwaltung der Stadt ist froh, dass die Kabarett-Bundesliga nach dem Ausfall der ersten Begegnung nun endlich auch in Meerbusch loslegt. „Mit Volker Diefes und der ‚HörBänd‘ haben wir gleich eine peppige Mischung zum Auftakt. Das wird unser Publikum freuen.“

Danach geht es Schlag auf Schlag weiter: Bis Maio nächsten Jahres wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum um den Titel „Deutscher Kabarettmeister“. Seit 2014 ist neben zwölf weiteren Theatern auch das Forum Wasserturm an der Rheinstraße in Lank Austragungsort.

Bei jeder Vorstellung der Deutschen Kabarettmeisterschaft treten zwei Kontrahenten gegeneinander an und geben alles, um das Publikum zu begeistern. Dazu hat jeder 45 Minuten – also eine Halbzeit lang – Gelegenheit. „Alle Bühnenprofis, ob alte Hasen oder junge Senkrechtstarter, alle kämpfen mit Ihren Mitteln um die Gunst der Zuschauer“, erklärt Bert Müllejans, „Mr. Kabarett“ in der Meerbuscher Kulturverwaltung. „Der eine versucht’s mit ausgefeilter Bühnenperformance, der andere mit bissigen Pointen, der nächste überzeugt mit politischem Scharfsinn, während ein anderer das Publikum mit Chansons oder Wortspielen verblüfft.“

Nach zwei mal 45 Minuten stimmt jeder Zuschauer via Punktevergabe auf Stimmzetteln über seinen Gewinner des Abends ab. Die Punkte werden dem Teilnehmer, wie bei seinen anderen zwölf Auftritten auch, in der Tabelle gutgeschrieben. Wie sich die Abstimmung auf die Tabelle auswirkt, kann online verfolgt werden. Wer am Ende der Saison nach neun Monaten die meisten Punkte hat und damit den größten, bundesweit ausgetragenen Kabarett-Wettbewerb gewinnt, bestimmt allein die größte und fairste Jury der Republik: das Publikum.

In der Saison 2017/18 spielen um den Titel: Andreas Thiel, Andy Ost, Berhane Berhane, Florian Simbeck, HörBänd, Lennart Schilgen, Marcel Mann, Michael Elsener, Nora Böckler, Paco Erhard, Murzarella, Sebastian Hahn, Stefan Danziger und Volker Diefes.

Hier sind die Bundesliga-Begegnungen im Forum Wasserturm (Anpfiff jeweils 20 Uhr) im Überblick.

  1. November 2017:Volker Diefes gegen die „Hörbänd“
  2. Dezember 2017 (Nachholspiel):Berhane Berhane gegen Andreas Thiel
  3. Januar 2018: Michael Elsener gegen Marcel Mann
  4. Februar 2018:Andy Ost gegen Stefan Danziger
  5. März 2018:Nora Böckler gegen Murza-Rella
  6. April 2018:Florian Simbeck gegen Paco Erhard
  7. Mai 2018:Lennart Schilgen gegen Sebastian Hahn

 

Die Dauerkartenpreis für sieben „Spiele“: 69,30 €, Einzelkarten 16,50 € / Abendkasse 18,-€
Tickets im Vorverkauf gibt’s bei hat begonnen bei Buchhandlungen in ganz Meerbusch, Ticket Sachs, Krefeld, Die Anzeige, Schiefbahn

Online unter Reservix.de
Karten-Hotline 02159 / 916-251

 

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren