test-right

Zugunglück in Meerbusch – „Ein heftiger Knall, dann wurde es dunkel“

In Meerbusch-Osterath ist am Dienstagabend ein Personenzug auf einen Güterzug aufgefahren. Mehr als 40 Menschen wurden verletzt. Feuerwehr und Polizei waren im Großeinsatz. Passagiere berichten von dramatischen Szenen.

Bei einem schweren Zugunglück sind am Dienstagabend in Meerbusch 41 Personen leicht und mindestens drei schwer verletzt worden. Ein Personenzug (RE 7 von Köln nach Krefeld) des „National Express“ war gegen 19.30 Uhr auf einen Güterzug von DB Cargo aufgefahren.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren