test-right


Angebot begrenzt!
Jetzt zugreifen!

Jahreshauptversammlung des Löschzugs Büderich

Zu seiner 110. Jahreshauptversammlung lud der Löschzug Büderich traditionell am Osterdienstag in das Gasthaus Krone. Der Einladung des Löschzuges folgten in diesem Jahr, neben den Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges, der Jugendfeuerwehr sowie der Ehrenabteilung, zahlreiche Gäste von Rat und Verwaltung der Stadt Meerbusch sowie verschiedenen Hilfsorganisationen und der Polizei. Neben dem Ersten Beigeordneten der Stadt Meerbusch, Frank Maatz, freuten sich Peter Gröters und Nicolas Witsch, die durch das Programm des Abends führten, im Zuge ihrer Begrüßung ebenso die gesamte Leitung der Feuerwehr Meerbusch sowie den Ehrenbrandmeister und Bürgermeister a.D., Dieter Spindler, willkommen heißen zu dürfen. Im Zuge des Jahresberichtes wurde zunächst der Blick auf ein ereignisreiches Jahr 2017 geworfen, welches neben 135 Alarmierungen sowie zahlreichen Stunden in Ausbildung, Gerätedienst und allgemeinen feuerwehrtechnischen Diensten im Zeichen des umfangreichen An- und Umbaus des Gerätehauses stand. Ebenso konnte sich der Löschzug im vergangenen Jahr über den Erhalt einer neuen Drehleiter sowie eines Gerätewagens Gefahrgutes freuen. Auch die Jugendfeuerwehr konnte auf ein spannendes Jahr mit vielen Ereignissen zurückblicken. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung standen bei den Jungen und Mädchen zahlreiche spielerische und sportliche Aktivitäten auf dem Dienstplan.

In ihren folgenden Ansprachen dankten die Gäste dem Löschzug für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und betonten den besonderen Stellenwert des Löschzuges im größten Meerbuscher Stadtteil.

  • fw-jhv-lz-buederich-1
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • fw-jhv-lz-buederich-3

Anschließend konnten durch die Wehrführung zahlreiche Beförderungen durchgeführt werden. Nach erfolgreich abgelegten Lehrgängen wurden Mark Birgels, Maurice Christoph und Daniel Kamenz zu Oberfeuerwehrmännern sowie Fabian Hassels, Svenja Zahn und Victoria Garten zu Unterbrandmeister/innen befördert.

Eine besondere Ehrung wurde Karl Birgels sowie Stadtbrandinspektor und Mitglied des Löschzuges, Herbert Derks, zu teil. Nachdem sie im vergangenen Monat nach jahrzehntelanger gemeinsamer Arbeit ihre Ämter als Kassierer und Geschäftsführer des Fördervereins des Löschzuges in jüngere Hände gaben, wurden sie durch Peter Gröters sowie die Löschzugführung für ihr besonderes Engagement, verbunden mit dem Dank des gesamten Löschzuges, geehrt.

Nach dem offiziellen Teil konnten sich die Anwesenden in lockerer Atmosphäre zahlreicher Ostereier erfreuen.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren