Kripo ermittelt nach Autoaufbrüchen

Das Foto zeigt einen aufgebrochenen BMW. (Symbolbild: Polizei)

Strümp (ots) – In der Nacht zum Dienstag (05.06.) wurden in Meerbusch mehrere Autos aufgebrochen.

Im Zeitraum zwischen Montag (04.06.), 19:45 Uhr, und Dienstagmorgen, 09:00 Uhr, brachen Unbekannte auf den Straßen “Am Haushof” und “Strümper Berg” je einen BMW auf und entwendeten daraus die Lenkräder mit Airbags. Auf dem Erikaweg wurde ein Seat Ziel von Dieben. Hieraus entwendeten sie das fest eingebaute Navigationssystem.

Das zentrale Fachkommissariat in Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen genommen.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren