test-right


Angebot begrenzt!
Jetzt zugreifen!

Bei Alleinunfall verletzt – Meerbuscher kommt mit Auto von Fahrbahn ab

Strümp. Am Dienstag (07.08.), gegen 14:40 Uhr, rückten Polizisten der Wache Meerbusch aus, um an der Schloßstraße / Schürkesweg einen Verkehrsunfall aufzunehmen. Ein 75-jähriger Meerbuscher hatte mit seinem Auto die Schloßstraße in Richtung Krefeld befahren und war dann aus bisher unbekanntem Grund nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. In Höhe der Einmündung Schürkesweg stieß er gegen einen Baum. Da er Verletzungen davon getragen hatte, brachten Rettungskräfte ihn vorsorglich in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren