test-right
Angebot begrenzt!
Jetzt zugreifen!


Angebot begrenzt!
Jetzt zugreifen!

Damit der Drahtesel sicher vor Langfingern, Wind und Wetter ist

Am „Landsknecht“ und am Osterather Bahnhof gibt es noch freie Fahrradboxen.

Rechtzeitig bevor das Wetter herbstlich wird, haben Pendlerinnen und Pendler, die morgens auf dem Weg zur Arbeit ihr Fahrrad an der Bahnhaltestelle „Landsknecht“ in Büderich abstellen möchten, jetzt noch Gelegenheit., sich eine der Fahrradboxen der Stadt Meerbusch zu sichern. 20 Boxen stehen an der Niederlöricker Straße direkt am Bahnsteig zur Verfügung, vier sind bereits für jeweils ein Jahr vermietet. Am Bahnhof in Osterath haben schon 16 der insgesamt 20 der leuchtend blauen Kleingaragen einen Mieter gefunden.

80 Euro Miete pro Jahr kosten die Boxen mit dem Schriftzug „Meerbusch Radaktiv“. „Die Lösung ist günstig und praktisch – gerade dann, wenn man ein hochwertiges Rad sicher und trocken unterbringen möchte“, so Dana Frey, Leiterin der Stabsstelle Umwelt im Technischen Dezernat der Stadtverwaltung. Ein bisschen „Radler-Luxus“ gibt es auch: An einem Kleiderhaken auf der Türinnenseite kann man Fahrradhelm und Regenjacke aufhängen.

Wer sich jetzt sein persönliches Exemplar sichern möchte, kann sich über das Umwelttelefon 02150 / 916-191 oder per E-Mail an dana [dot] frey [at] meerbusch [dot] de melden. Auf Wunsch schickt die Stadtverwaltung gerne auch den Mietvertrag zur Einsicht zu.

 

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren