Brand im Restaurant konnte schnell gelöscht werden

In der Nacht zum Samstag kam es in einem Büdericher Restaurant auf der Moerser Straße zu einem Brand. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte es im Gastraum des Restaurants im Bereich eines Fensters. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren Teile des Fensters auf Grund der Hitzeentwicklung bereits geborsten und der Gastraum, der zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen war, war stark verraucht.

Die Feuerwehr setzte ein C-Rohr zur Brandbekämpfung ein und konnte die Flammen schnell löschen. Um die Räumlichkeiten vom Rauch zu befreien musste die Eingangstüre gewaltsam durch die Feuerwehr geöffnet werden.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die drei Löschzüge aus Büderich, Lank und Osterath mit 55 Einsatzkräften beendet.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren