test-right


Angebot begrenzt!
Jetzt zugreifen!

Fahrradfahrerin weicht Auto aus und verletzt sich – Jogger als Zeugen gesucht

Aufnahme eines Fahrradunfalls
(Symbolbild: Polizei Rhein-Kreis Neuss)

Büderich (ots) – Am Donnerstagmittag (1.11., Allerheiligen), erstattete eine Fahrradfahrerin bei der Polizei eine Anzeige wegen einer Verkehrsunfallflucht. Nach eigenen Angaben war sie gegen 9:45 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Brühler Weg unterwegs, als ihr ein Auto entgegen kam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, sei sie ausgewichen und mit ihrem Fahrrad gestürzt. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der Wagen setzte seinen Weg zunächst fort. Ein Pärchen, das vom Joggen kam und mit dem Auto unterwegs war, hielt an und kam der Radlerin zu Hilfe. Personalien dieser Zeugen sind der Polizei nicht bekannt.

Der Polizei liegen Hinweise zum Unfallverursacher vor. Für die weiteren Ermittlungen ist das Pärchen, das vom Joggen kam, von großer Bedeutung. Die beiden werden um einen Anruf beim Verkehrskommissariat der Polizei in Kaarst gebeten (Telefon 02131 3000).

 

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren