test-right


Angebot begrenzt!
Jetzt zugreifen!

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Die Feuerwehr Meerbusch unterstützt den Rettungsdienst und die Polizei nach einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

Am Samstagabend, den 24.11.2018, um 18:34 Uhr wurde der Löschzug Osterath zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Osterath und Kaarst gerufen. Dort kollidierten zwei PKW miteinander, wodurch beide Autos stark beschädigt wurden. Die Insassen beider Fahrzeuge waren verletzt und wurden rettungsdienstlich betreut.

  • fw-vu-kaarsterstr-1
  • fw-vu-kaarsterstr-2
  • fw-vu-kaarsterstr-3

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr leuchteten die Unfallstelle aus und leisteten Aufräumarbeiten. Für die Dauer des Einsatzes und die Unfallaufnahme der Polizei wurde die Landstraße komplett gesperrt. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Zu Schadenshöhe und -ursache kann die Feuerwehr Meerbusch keine Angaben machen.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren