Meditative Ziele von Wallfahrten: Kreuzwege erinnern an die Leiden Christi

Seit dem Mittelalter gibt es im Rheinland viele Kreuzwege. Auch in Meerbusch treffen sich vor allem an den Osterfeiertagen Gläubige, um dort zu beten und zu singen.

Um dem Leiden und Sterben von Jesus Christus nachzuspüren, pilgern viele Christen in der Karwoche zusammen mit anderen Gläubigen auf einem Kreuzweg.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren