Feuerwehr Meerbusch war aktiv beim Marathon dabei
Feuerwehr Meerbusch war aktiv beim Marathon dabei

Feuerwehr Meerbusch war aktiv beim Marathon dabei

Eine wirklich sportliche Leistung erbrachten acht Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Meerbusch beim diesjährigen Marathon in Düsseldorf. In zwei Teamstaffeln liefen eine Feuerwehrfrau und ihre sieben männlichen Sportler aus Büderich, Osterath und Strümp gemeinsam die Marathonstrecke über 42,195 km. Da der Teamgeist bei der Feuerwehr nicht nur im Einsatzfall vorhanden ist, sondern auch trotz sportlicher Rivalität immer überwiegt, liefen beide Teams die gesamte Distanz gemeinsam.

  • fw-marathon-1
  • fw-marathon-2
  • fw-marathon-3
  • fw-marathon-4

Besondere Aufmerksamkeit erweckten die beiden Zielläufer Daniel Winter (Löschzug Büderich) und Fabian Weygand (Löschzug Strümp), da sie die 9,2km der letzten Teilstrecke in kompletter Feuerwehr-Schutzkleidung sowie aufgeschnallten Atemschutzgeräten und Schutzhelm absolvierten. Lediglich an den Sportschuhen war auf den ersten Blick zu erkennen, dass sie nicht gerade sehr schnellen Schrittes auf dem Weg zum Brandherd unterwegs waren, sondern zum ersehnten Ziel am Rheinufer. Das Zusatzgewicht von insgesamt 15 kg brachte ihnen eine Menge Respekt, nicht nur von den Zuschauern, ein.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren