Faszination Heimtierwelt kürt bestes Start-up: „Rising Star 2019“ geht nach Tübingen

Eva Jarošová-Korte und Christian Korte dürfen sich über den Titel „Rising Star 2019“ der Faszination Heimtierwelt freuen.
(Foto: JaKo Medien GmbH)

Gewinner des „Rising Star 2019“ steht fest // Preisträger beweist viel Mut und Unternehmergeist und erhält Wildcard für das Voting zum „pet Best Newcomer Award“.

Düsseldorf, 03.07.2019 – Mit dem Ziel der Entdeckung und Förderung talentierter Start-ups rief der Veranstalter takefive-media gemeinsam mit dem Hauptsponsor zookauf am vergangenen Wochenende die Besucher der Faszination Heimtierwelt auf, beim großen Wettbewerb über ihr persönlich bestes Start-up abzustimmen. Flankiert wurde dies durch eine Kooperation mit der Fachzeitschrift pet des Dähne Verlags, der in diesem Jahr, ebenfalls an Newcomer-Firmen und Start-ups, erstmals den pet Best Newcomer Award verleiht.

Neun Jungunternehmer präsentierten sich am 29. und 30. Juni auf der beliebten Heimtiermesse in den Alten Schmiedehallen des Areal Böhler einem begeisterten Publikum und zeigten im Start-up Village eine beeindruckende Bandbreite ihrer Innovationen rund ums Heimtier. Zahlreiche Besucher nutzen die Gelegenheit vor Ort, um im persönlichen Kontakt zu den Newcomern mehr zu ihren einfallsreichen und spannenden Ideen zu erfahren. Dabei erhielten sie auch die Möglichkeit, über ihr persönlich bestes Start-up abzustimmen.

Welches der neun Start-ups zum „Rising Star 2019“ gekürt wurde und sich damit zugleich mit dem Erhalt einer Wildcard für das Voting zum „pet Best Newcomer Award 2019“ qualifizierte, war bis zum Schluss eine äußerst spannende Angelegenheit. Ein Kopf-an-Kopf Rennen lieferten sich drei Newcomer. Am Ende konnte sich die Gründerin Eva Jarosova-Korte mit ihrer App „blepi Haustier-Freund“ knapp durchsetzen und ist nun „Rising Star 2019“ der Faszination Heimtierwelt. In einem Auswahlverfahren auf dem Heimtier-Kongress in Hamburg am 8. und 9. Oktober erhält sie nun zudem die Möglichkeit, ihr Produkt einem großen Publikum zu präsentieren. Der Preisträger wird aus der Gesamtzahl abgegebener Stimmen eines Online-Votings der pet-Leser sowie einer Abstimmung der Besucher des Heimtier-Kongresses bestimmt.

Die Gründerin Eva Jarosova-Korte suchte lange nach einer verlässlichen Lösung für die Katzenbetreuung; vor allem, wenn es schnell und spontan gehen musste. Aus der eigenen Not heraus und mit der Zielsetzung, die passende Tierbetreuung, den Tierarzt, Trainer oder Friseur für den tierischen Hausgenossen im eigenen Umkreis zu finden, gründete sie 2017 die Firma JaKo Medien GmbH und legte damit den Grundstein für die kostenlose App „blepi Haustier-Freund“.

„Es ist beeindruckend zu sehen, auf welch vielseitige und kreative Art und Weise sich junge Unternehmen auf dem Start-up Village präsentiert haben. Ihre thematische Bandbreite war beachtlich. Alle Teilnehmer boten spannende und sehr erfolgsversprechende Ideen sowohl für den Fachhandel als auch für die Heimtierhalter selbst. Wir gratulieren der Gewinnerin herzlich zur Auszeichnung des ‚Rising Star 2019‘ und zur damit verbundenen Qualifikation im Rahmen des Votings zum ‚pet Best Newcomer Award‘. Damit erhält sie die Chance, das eigene Geschäftsmodell einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und es weiter voranzutreiben“, sagt Stephan Schlüter, Veranstaltungsleiter der Messe und takefive-Geschäftsführer.

„Wir möchten auch zukünftig Innovationen für die Branche weiter fördern und nachhaltige Kontakte zwischen Start-ups und Branchenunternehmen anstoßen. Wir freuen uns, dass sich bereits zur Premiere des Wettbewerbs so viele Unternehmen mit vielversprechenden Ideen beworben haben. Wenn etablierte Unternehmen auf Augenhöhe mit Start-ups zusammenarbeiten, können wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Branche entstehen“, so Schlüter weiter.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren


A N B I E T E R W E C H S E L
 

Schneller kann man einfach nicht sparen!