Schwarzer Range Rover und Audi Q7 gestohlen – Audi in Braunschweig sichergestellt

In der Zeit zwischen Donnerstagabend (18.07.), 23:00 Uhr, und Freitagmorgen (19.07.), 07:30 Uhr, stahlen bislang unbekannte Täter einen schwarzen Land Rover, Typ „Range Rover Velar“. Die Geländelimousine mit dem amtlichen Kennzeichen NE-CK6000 war zur Tatzeit auf einem Grundstück an der Meerhofstraße in Meerbusch-Strümp abgestellt.

In Kaarst waren ebenfalls Autodiebe aktiv. An der Straße „Lange Hecke“ traf es eine Audi Q7 Geländelimousine. Der Diebstahl ereignete sich in der Nacht zwischen Samstag (20.07.), 19:15 Uhr, und Sonntag (21.07.). Eine Fahndung nach den Autos verlief in einem Fall bereits erfolgreich. Der Audi Q7 konnte am Sonntag (21.07.) in Braunschweig sichergestellt werden. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats dauern an.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Diebstählen gemacht haben oder Hinweise auf den Verbleib des Rovers geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 02131-3000.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren

Schneller kann man einfach nicht sparen!