„Zeitreise in die Vergangenheit der menschlichen Entwicklung“
„Zeitreise in die Vergangenheit der menschlichen Entwicklung“

„Zeitreise in die Vergangenheit der menschlichen Entwicklung“

Unter diesem spannenden Motto steht in diesem Jahr die OGS/VGS-Ferienfreizeit der Theodor-Fliedner Schule in Meerbusch Lank-Latum.
Die erste Woche begann thematisch „Vom Affen zum Menschen“. Passend dazu fuhren die 76 Kinder am Mittwoch in den Krefelder Zoo. Bei der faszinierenden Führung durch das Affenhaus erfuhren sie sowohl die Ähnlichkeiten, als auch die Unterschiede im Körperbau, Verhalten und der Lebensweise zwischen Affen und Menschen.

In der zweiten Wochen befanden wir uns dann in der Steinzeit. Passend dazu fuhren wir am Dienstag in das Neandertal. Dort besuchten wir das interessante Museum und bauten Steinzeitlichter in dem Workshop der Steinzeitwerkstatt.

In der dritten Ferienwoche kommen wir dann im Mittelalter an. Am Dienstag begeben wir uns mit zwei Jägern aus Lank von der Initiative „Lernort Natur“, auf einen spannenden Spaziergang durch den Wald. Los geht es am Latumer See bis zum Wildschweingehege in Strümp. Dort lernen wir Erstaunliches über Wildtiere und über die Jagd von früher. Auch ausgestopfte Tiere und echte Felle gehören zum Lernmaterial. Beenden werden wir diesen aufregenden Tag mit Stockbrot und Bogenschießen.

Darüber hinaus sorgen die 16 engagierten und kreativen Mitarbeiterinnen der OGS und VGS mit ihren umfassenden und abwechslungsreichen Angeboten auch bei extremer Hitze dafür, dass die Kinder jeden Tag viel Spaß haben und mit einem freudestrahlenden Gesicht nach Hause gehen.

Zu den Angeboten gehören ein Affenparcours in der Turnhalle, Gipsabdrücke von Fossilien, Butter selbst herstellen, Hexenküche mit Tee und Kräutern, thematische Chaosspiele, Desserts zubereiten, Traumfänger, Mammuts aus Pappmache, T-Shirts mit Tinte und Federn in der Höhlenmalerei bemalen, Steinzeitamulette, einen kleinen Wald gestalten, Ledersäckchen nähen, Dosenstanzen, Steckenpferde, ein Hochbeet bauen und bepflanzen, Spielzeug von früher herstellen, ein Wasserspielplatz, Ritter Rost aus Blech basteln, mittelalterliches Tanzen mit selbst gestalteten Kränzen, Ritterhelme, Spitzhüte für Burgfräulein und Hofdamen und ein Ritterturnier.

Auch von den Eltern kommt durchweg positives Feedback, sodass wir hoch motiviert in die letzte Woche der Ferienfreizeit starten bevor es dann wohlverdient für alle in den Urlaub geht.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren

Schneller kann man einfach nicht sparen!

 

Jetzt günstigen Strom- oder Gasvertrag abschließen und einen Neukundenbonus von bis zu 130,00 Euro sichern.

 

(Angebot gültig bis: 31.08.2019  23:59)