Verkehrsunfall mit Verletzten in Meerbusch

Am Mittwoch (11.09.), gegen 7:15 Uhr, kam es auf der Straße „An der Autobahn“, Einmündung Bösinghovener Straße, zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten.

Ein 25-jähriger Korschenbroicher befuhr mit seinem Toyota nach ersten Erkenntnissen die Straße „An der Autobahn“ und beabsichtigte nach links in die Bösinghovener Straße abzubiegen. Ihm kam ein Toyota mit einem 34-jährigen Krefelder entgegen. Es kam zu einer Kollision im Kreuzungsbereich. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Kleinwagen des 25-Jährigen und stieß mit einem weiteren Fahrzeug, einem BMW, zusammen. Die beiden Toyotafahrer mussten leicht verletzt mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Ein Abschleppdienst entfernte die drei Wagen von der Unfallstelle. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr entfernt.

 

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren


A N B I E T E R W E C H S E L
 

Schneller kann man einfach nicht sparen!

 


 
 

(Gültig bis:31.10.2019 23:59)