Bauen in Meerbusch: Architekt vermutet Mauschelei im Meerbuscher Baurecht

Dass die Verwaltung einem neuen Arbeitskreis mit Politikern alle Bauvoranfragen nach §34 Baugesetzbuch zur Beratung vorlegt, ist rechtswidrig, klagt ein Architekt.

In Meerbusch entscheiden Laien über Baurecht. So lautet der Vorwurf, den der Büdericher Architekt Christoph Schmitz gegen die Politik erhebt; einige Kollegen würden das genauso sehen.

>>>weiter

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren


A N B I E T E R W E C H S E L
 

Schneller kann man einfach nicht sparen!

 


 
 

(Gültig bis:31.10.2019 23:59)