Übung im Mataré-Gymnasium: Feuerwehr probt den Ernstfall in Büderich

Simulierter Großeinsatz für die Meerbuscher Feuerwehr am Montagabend im Mataré-Gymnasium in Büderich.

Zwei Handwerker sind am Montagabend bei Arbeiten im Keller des Mataré-Gymnasiums in Büderich von einem Feuer überrascht und von den Flammen eingeschlossen worden: So lautete das fiktive Szenario, zu dem die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch am Montag um 19 Uhr mit drei Löschzügen und etwa 60 Übungsteilnehmern ausrückte.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren


A N B I E T E R W E C H S E L
 

Schneller kann man einfach nicht sparen!

 


 
 

(Gültig bis:31.10.2019 23:59)