Vorbereitungen für den Konverter in Osterath: Amprion startet mit Probebohrungen

Übertragungsnetzbetreiber Amprion startet in dieser Woche Probebohrungen für die Gleichstromverbindung ANord.

Die Leitung soll künftig die auf See erzeugte Windenergie von Emden aus nach NRW bringen. „Ziel der Bohrungen ist es, die Bodenbeschaffenheit im Planungsraum zu kennen“, heißt es in einer Pressemitteilung von Amprion.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren


A N B I E T E R W E C H S E L
 

Schneller kann man einfach nicht sparen!