Wohnungseinbrüche in Meerbusch – Die Polizei sucht Zeugen

In Meerbusch-Büderich wurde am Freitag (15.11.) zur Mittagszeit, zwischen 11:15 Uhr und 13:15 Uhr, ein Reihenhaus an der Nordstraße angegangen. Der oder die Tatverdächtigen gelangten von der Rückseite durch die Terrassentür in das Innere des Hauses. Dort durchsuchten sie die Räume nach Wertgegenständen und verließen das Gebäude anschließend unerkannt. Nach ersten Erkenntnissen wurde Schmuck erbeutet, die Ermittlungen hierzu dauern jedoch noch an.

Am gleichen Tag brachen Unbekannte zwischen 13:00 Uhr und 20:00 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Mauritiusstraße ein, indem sie ersten Ermittlungen zufolge eines der Fenster aufhebelten. Sie entwendeten Bargeld und Uhren.
Zeugen war hier wenige Tage zuvor ein PKW aufgefallen, der auffällig oft langsam durch die Straßen gefahren sei.

In allen Fällen entkamen die Täter unerkannt vom Tatort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen. Wer hat in den genannten Zeiträumen etwas Verdächtiges beobachtet?
Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren


A N B I E T E R W E C H S E L
 

Schneller kann man einfach nicht sparen!