Besinnliches bei „Kunst und Klang am Alten Kirchturm“

Vor dem Alten Kirchturm an der Dorfstraße in Meerbusch-Büderich wird es am 13. Dezember wieder besinnlich.

Weihnachtslieder singen vor besonderer Kulisse.

Vorweihnachtliche Töne und besinnliche Texte vor einer ganz besonderen Kulisse gibt es am Freitag, 13. Dezember, 17 Uhr auf der Dorfstraße in Büderich. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr laden die Kulturverwaltung, das Stadtmarketing und die Musikschule der Stadt Meerbusch wieder zu “Kunst & Klang am Alten Kirchturm”. So werden unter anderem Weihnachtslieder von Meerbuscher Grundschülerinnen und Schülern vorgetragen, die an dem Projekt „Singpause“ teilnehmen. Drei Posaunisten der Städtischen Musikschule spielen zudem die „Lancelot Suite“. Miriam Erkens von der Kulturverwaltung und Anne Burbulla, Leiterin der Städtischen Musikschule, haben besinnliche Texte vorbereitet, die sie den Zuhörern präsentieren werden. Die Besucher von „Kunst und Klang am Alten Kirchturm“ können aber auch das Programm selbst aktiv mitgestalten. So wird es auch in diesem Jahr wieder Lieder zum Mitsingen geben.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren