Kriminalpolizei ermittelt nach Tageswohnungseinbrüchen

Meerbusch/Jüchen (ots). Am Donnerstagnachmittag (19.12.), zwischen 15:50 Uhr und 19:00 Uhr, hebelten Unbekannte das Fenster eines Hauses an der Straße “Schiefelberg” in Osterath auf. Sie drangen in die Wohnung ein und entwendeten, nach ersten Erkenntnissen, Schmuck.

Am selben Tag, zwischen 16:30 Uhr und 17:50 Uhr, schlugen Unbekannte die Glasscheibe der Tür eines Hauses an der Konrad-Duden-Allee in Jüchen ein, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Über mögliches Diebesgut liegen der Polizei bislang noch keine Erkenntnisse vor.
Die Kriminalpolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise werden unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen genommen.

Schützen Sie sich und machen Sie, gemeinsam mit der Polizei im Rhein-Kreis Neuss, Einbrechern das Leben schwer.
Die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz bieten kompetente und kostenlose Vorträge zum Einbruchschutz in der Beratungsstelle der Polizei in Neuss an der Jülicher Landstraße 178 an. An folgenden Abenden, jeweils mittwochs um 18 Uhr, finden die Vorträge statt. Diese dauern etwa 90 Minuten:
15.01.2020
29.01.2020
Eine Anmeldung unter Telefon 02131 300-0 ist erforderlich.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren