Behindertengerechtes Bauen in Meerbusch: Wenn die Fahrt zum Arzt zur Qual wird

Helga Ullrich ist 80 und sitzt im Rollstuhl. Auf dem Weg zur Praxis muss sie viele, teilweise schmerzvolle Hürden überwinden.

Frau Ullrich muss zum Arzt. Seit 2016 sitzt die 80-Jährige im Rollstuhl. Die Probleme beginnen für sie schon vor dem Eingang zur Praxis. Den normalen Eingang kann Frau Ullrich mit ihrem Rollstuhl nicht nehmen. Ihr Mann schiebt sie also die Garageneinfahrt runter, dabei drückt sie immer wieder auf die Bremsen, denn die Einfahrt ist zu steil.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren