Leben am Rhein: Der Deich schützt Meerbusch vor Hochwasser

Für die Pflege des Bauwerks ist der Deichverband zuständig. Immer wieder gibt es Probleme mit Reitern, Radlern und Spaziergängern.

Die Katastrophe geschah vor hundert Jahren: Der Damm in Büderich hält den Wassermassen des Rheins nicht mehr stand: Das Schleusenbauwerk wird förmlich weggesprengt. Vom Büdericher Ufer bahnt sich das Wasser seinen Weg über Ilverich und Langst-Kierst bis Nierst.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren