Kunstpfad-Projekt: Skulptur erwacht am Latumer See zum Leben

Die Meerbuscher Künstlerin und diplomierte Agraringenieurin Matre verknüpft Natur und biologische Vorgänge mit Technik.

„Das Material soll herauskitzeln, was in mir ist,“ bringt Matre spontan ihr Innenleben auf den Punkt. Sie ergänzt: „Neues Material fordert mich heraus, ich will es kennenlernen, will es nach meiner Idee formen.“ Die Meerbuscher Künstlerin Matre heißt eigentlich Ulrike Mayer-Trede und ist diplomierte Agraringenieurin.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren