Polizeiarbeit während der Pandemie: Neue Betrugsmaschen, weniger Unfälle

Die Arbeit der Meerbuscher Polizei hat sich wegen der Corona-Pandemie stark verändert. Auf den Straßen ist es ruhiger geworden, die Betrüger haben sich neue Tricks überlegt. Wachleiter Thomas Pilz schildert seine ersten Eindrücke.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren