Ordnungsamt zufrieden: Meerbuschs Wirte verhalten sich vorbildlich

“Wir haben in den vergangenen Tagen etliche Gaststätten und Restaurants in der Stadt besucht, um nach dem Rechten zu sehen und zu beraten”, so Arnd Römmler, Abteilungsleiter für Sicherheit und Ordnung in der Stadtverwaltung. “Das Ergebnis ist absolut erfreulich, überall sah es gut aus.” Hygienestandards, Abstandsregelungen, Gästeregistrierungen – alles liefe vorschriftsmäßig. “Bei kleinen Unstimmigkeiten wurde schnell reagiert und Abhilfe geschaffen. Unseren Gastronomen gebührt wirklich ein dickes Lob.”

Auch am Himmelfahrtstag, dem traditionellen Vatertag, erwartet das Ordnungsamt im Stadtgebiet keine schwerwiegenden Verstöße. Kontakteinschränkungen, Abstands- und Hygieneregeln aber gelten bekanntlich trotz aller Lockerungen weiter. “Selbstverständlich setzen wir auch am Feiertag unsere Kontrollfahrten im Stadtgebiet im üblichen Rahmen fort”, so Römmler. “Fehlverhalten werden wir – wenn nötig auch mit Bußgeldern nach der Corona-Schutzverordnung – ahnden”, so Römmler. Insgesamt sei die Corona-Situation aber in Meerbusch gut eingespielt und verlaufe weitgehend konfliktfrei.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren