Meerbuscher Geschichte: Die verlorene Ehre der Jungfrau Küppers

Im Frühjahr 1730 erregte die Geschichte des Vaters Küppers, seiner Tochter und ihres unwilligen Bräutigams die Gemüter in Büderich und Kaarst.

Man schrieb den 9. Februar 1730, als sich Vater Küppers vom Necklenbroich auf den beschwerlichen Weg zur Linner Burg machte.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren