Taschendiebstahl schlug fehl – Grauer Wagen mit Gütersloher Autokennzeichen gesucht

Am Mittwochabend (22.07.) wurde ein Spaziergänger das Opfer eines versuchten Taschendiebstahls.

Büderich. Der 54-jährige Meerbuscher war gegen 20:10 Uhr mit seinem Hund auf der Poststraße unterwegs, als eine graue Limousine neben ihm hielt. Im Fahrzeug saßen drei Personen, darunter zwei Frauen. Diese stiegen dann auch aus dem Auto. Während die jüngere von beiden den Mann in ein Gespräch verwickelte, schlich sich die Ältere heran und versuchte offensichtlich an seine Tasche zu gelangen. Als Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden, sprang das Duo in den Wagen. Anschließend fuhr die Limousine mit hoher Geschwindigkeit in Richtung “Alter Kirchweg” davon. Eine Fahndung nach dem Wagen und dessen Insassen verlief ohne Erfolg.

Die Frauen können vage beschrieben werden: die Jüngere war zirka 30 Jahre alt, von dicklicher Statur und hatte dunkle lange Haare. Ihre ältere Begleiterin hatte zwei sichtbare goldene Zähne und war ungefähr 160 Zentimeter groß und 60 bis 65 Jahre alt. Der Fahrer war etwa 40 Jahre alt, hatte dunkle kurze Haare und einen dunkleren Hautteint.

Bei dem Auto handelte es sich um eine grau Limousine mit Gütersloher Städtekennung (GT). Hinweise zu den Personen, dem Fahrzeug oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei unter der Telefon 02131 3000 entgegen.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren