Wohnungseinbrecher machten keine Beute – Kripo sucht Zeugen

Am Wochenende kam es zu zwei versuchten Wohnungseinbrüchen in Meerbusch. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Am Samstag (26.7.), gegen 14:10 Uhr, wurde ein versuchter Einbruch in ein Reihenhaus an der Gonellastraße in Lank-Latum gemeldet. Der genaue Tatzeitpunkt ist nicht bekannt. Der oder die Täter hatten offenbar am Schloss der Eingangstür manipuliert und es hierbei beschädigt. Ebenfalls am Samstag, in der Zeit von 15:15 Uhr bis 20: 00 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses an der Hindenburgstraße in Büderich aufzuhebeln. In beiden Fällen gelangten die Unbekannten nicht in die Häuser. Schäden an den Haustüren zeugen von ihrer Arbeit.

Wer an der Hindenburgstraße in Büderich oder der Gonellastraße in Lank-Latum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird um einen Anruf beim zentralen Kriminalkommissariat 14 in Neuss gebeten. (Telefon 02131/3000)

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren