Briefwahl “auf den letzten Drücker”

Briefwähler, die es bis jetzt noch nicht geschafft haben, ihre ausgefüllten Stimmzettel in die Post zu geben, können den roten Briefumschlag auch direkt

• am Rathaus an der Dorfstraße in Büderich,
• am Verwaltungsgebäude Dr. Franz-Schütz-Platz in Büderich,
• am Technischen Dezernat an der Wittenberger Straße in Lank,
• am Verwaltungsgebäude Bommershöfer Weg in Osterath
• oder am Erwin-Heerich-Haus in Osterath-Bovert

einwerfen. Die Kästen dort werden vom Botendienst der Stadt am Sonntag um 15 Uhr zum letzten Mal geleert.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren