Einbrecher kamen in den Abendstunden nach Büderich

Büderich. Am Mittwoch (02.09.) meldeten Anwohner der Düsseldorfer Straße einen Einbruch in ihr Reihenhaus. Zwischen 19 und 22:30 Uhr, hatten sich unbekannte Täter über den rückwärtigen Garten zunächst Zutritt zum Grundstück und dann durch ein Fenster Zutritt zum Schlafzimmer verschafft. Bei der Suche nach Wertgegenständen stießen sie auf Schmuck und flüchteten anschließend unerkannt mit ihrer Beute.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Neben Spuren vom Tatort setzen die Ermittler auch auf mögliche Zeugen, die in dem kurzen Zeitraum am Mittwochabend Verdächtiges an der Düsseldorfer Straße oder in der näheren Umgebung beobachtet haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Wohnungsinhaber, die sich zu Möglichkeiten des technischen Einbruchschutzes informieren wollen, berät die Polizei übrigens kostenlos. Die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz beraten herstellerneutral unter anderem zu Fenster- und Türsicherungen, haben aber auch ganz praktische Tipps für mehr Sicherheit im Alltag. Neugierig geworden? Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin unter der Telefonnummer 02131 300-0.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren